Worum geht es?

Zum elften Mal werden sächsische Initiativen, Unternehmen und Vereine mit dem Sächsischen Integrationspreis ausgezeichnet, die sich im besonderen Maße für die Integration ihrer ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger engagieren. Denn gelungene Integration ist ein Gewinn für alle Beteiligten!

Vorschläge 2020

Wann und wo werden die Gewinner ausgezeichnet?

Am Freitag, dem 13. November 2020 tagte die Jury des Sächsischen Integrationspreises 2020.  Leider können Frau Staatsministerin Petra Köpping und der Sächsische  Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth die Preisträger aufgrund der Pandemie nicht im Rahmen einer Feierstunde im Plenarsaal würdigen. Diese war unter der Schirmherrschaft des Landtagspräsidenten Dr. Matthias Rößler für den 4. Dezember vorgesehen. Wir bitten alle Bewerber und Initiativen herzlich um Ihr Verständnis.

Am 4. Dezember werden die drei Preisträger an dieser Stelle genannt.

Wer ist Jurymitglied?

Die Gewinner werden von einer Jury ausgewählt, deren Mitglieder verschiedene Perspektiven in die Beurteilung einbringen. Den Vorsitz führen die Staatsministerin für Gleichstellung und Integration und der Sächsische Ausländerbeauftragte gemeinsam.

Petra Köpping

Sächsischen Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Geert Mackenroth

Der Sächsische Ausländerbeauftragte

Staatsminister a. D.

Helene Hertel

CVJM Glauchau e.V., "bunteBOX"

Preisträger 2019

Birgit Radeck

Bürgerbündnis "Hoyerswerda hilft mit Herz"

Preisträger 2019

Fortbildungszentrum Chemnitz gGmbH, "Horizont Magazin"

Preisträger 2019

Maya Singh

Marwa El Sherbini-Stipendiatin